Zur Favoritenliste hinzufügen
Abstand: 57,5 km
Abfahrt: BORDEAUX
Radweg
Grüner Weg
Kulturell
Natur (Fauna, Flora)
Önologisch
Platten: Grün
Kampagne
Wald
mit dem Fahrrad Dauer 4h Schwierigkeit: leicht

Von Bordeaux aus fahren Sie nach Osten, um die Landschaften und Weinberge von Entre-Deux-Mers über einen Radweg, teilweise entlang der Garonne, nach Latresne, dann über den schönen Roger-Radweg Lapébie (47 km), der in Erinnerung an den Gewinner benannt ist, zu entdecken der Tour de France 1937.
Die vom Departement Gironde gut ausgebaute Route zwischen Weinbergen, Wäldern und Bastiden hat mehrere Annahmestellen in den alten Bahnhöfen dieser alten Eisenbahnlinie. Ankunft in Créon geplant, einer Stadt, die um ihren zentralen Arkadenplatz herum organisiert ist, der aus einer alten befestigten Bastide hervorgegangen ist.

Sehenswürdigkeiten

Maison du patrimoine naturel du Créonnais

Haus des Naturerbes von Créonnais

Créon Station Vélo

Fahrradstation Créon

Abbaye de la Sauve-Majeure

Abtei Sauve-Majeure

Commanderie de Sallebruneau

Komturei Sallebruneau

Deine Reiseroute

BORDEAUX

Von Bordeaux aus fahren Sie nach Osten, um die Landschaften und Weinberge von Entre-Deux-Mers über einen Radweg, teilweise entlang der Garonne, nach Latresne, dann über den schönen Roger-Radweg Lapébie (47 km), der in Erinnerung an den Gewinner benannt ist, zu entdecken der Tour de France 1937.
Die vom Departement Gironde gut ausgebaute Route zwischen Weinbergen, Wäldern und Bastiden hat mehrere Annahmestellen in den alten Bahnhöfen dieser alten Eisenbahnlinie. Ankunft in Créon geplant, einer Stadt, die um ihren zentralen Arkadenplatz herum organisiert ist, der aus einer alten befestigten Bastide hervorgegangen ist.
1

Départ

Treffen Sie sich an den Kais vor dem Place de la Bourse. Nehmen Sie die Richtung der Pierre-Brücke, die Sie auf dem rechten Weg überqueren. Biegen Sie am Fuß der Brücke rechts ab und gehen Sie am Kai entlang. Nehmen Sie für einige hundert Meter einen Radweg und achten Sie auf den Verkehr. Nach der Saint-Jean-Brücke befindet man sich auf einem breiten und geschützten Weg zwischen der Straße und dem Rand der Garonne. Geh geradeaus.
2

Schritt 2

Nachdem Sie die Autobahnbrücke (Km 5,7) passiert haben, gehen Sie an einem Ort namens "the Waterfront" eine Reihe von herrlichen Anwesen mit Blick auf den Fluss in einer wunderschönen grünen Umgebung entlang.
3

Schritt 3

Der Weg biegt nach links ab, bevor Sie einen Kreisverkehr erreichen, den Sie überqueren, um etwa 500 m gegenüber zu fahren. Biegen Sie rechts auf die eigene Strecke ab, Richtung Latresne, Ausgangspunkt der „Roger Lapébie“-Strecke, benannt nach dem berühmten Gironde-Radfahrer, Gewinner der Tour de France 1937.
4

Schritt 4

Sie erreichen schnell den Bahnhof Latresne (km 10,5). Im Bahnhof befindet sich ein Café-Restaurant, in dem Sie alle Informationen zu Ihrer Reise sammeln können.
5

Schritt 5

Weiter auf dem Weg zwischen den Wäldern der Bordeaux-Hügel und den ersten Reben.; Sie passieren Cénac und seinen Bahnhof, der in eine Zwischenstation und eine Gruppenhütte umgewandelt wurde. Ohne diese bewaldete und hügelige Landschaft zu verlassen, erreichen Sie Ligna-de-Bordeaux, wo Sie das Bistrot de la Pimpine im alten Bahnhof (km 17,5) finden.
6

Schritt 6

Etwas weiter nehmen Sie sich die Zeit, in Sadirac (Km 20) anzuhalten, wo der Bahnhof in einen Ort der Ausstellung und des Umweltbewusstseins umgewandelt wurde. Das Maison du patrimoine naturel du Créonnais lädt Sie ein, die Geheimnisse des Pimpine-Tals zu entdecken, dem Sie von Latresne aus folgen.
7

Schritt 7

Bald erreichen Sie Créon, eine 1316 gegründete mittelalterliche Bastide, die ihren Platz und ihr Besteck bewahrt hat.
8

Schritt 8

Weiterfahrt nach La Sauve (km 29,5); Vergessen Sie nicht, den Weg zu verlassen, um im Dorf die Abtei von Sauve-Majeure zu besuchen. Kurz nach La Sauve geht es durch einen Tunnel. Dieses dient alljährlich im September als Theater für den großen Shout-Wettbewerb, der im Rahmen des Festivals "Open the Voice" organisiert wird, einer kulturellen Veranstaltung, die sich der verstärkten Musik und dem Radweg widmet.
9

Schritt 9

Sie erreichen Espiet (Km 33), wo der Bahnhof, der in ein Restaurant umgewandelt wurde, Teil einer intimen und ländlichen Umgebung ist, die typisch für die Landschaften des Entre-deux-Mers ist.
10

Schritt 10

Durch Weinberge, Wiesen und Wälder fahren Sie dann in Richtung Frontenac (Km 45). Ein Teil von Bordeaux wurde mit Steinen aus seinen Steinbrüchen gebaut. Verpassen Sie nicht, in der Nähe die Krankenhauskommandantur von Sallebruneau und ihren mittelalterlichen Garten zu besuchen.
11

Schritt 11

Überqueren Sie die Engranne, bevor Sie in Richtung Saint-Brice (Km 52) fahren, wo Sie zwei stark befahrene Departementsstraßen überqueren.
12

Schritt 12

Schließlich erreichen Sie Sauveterre-de-Guyenne, das Ende Ihrer Reise (km 57,5). Verpassen Sie nicht, die 1281 gegründete Bastide zu besuchen, die ihre mittelalterlichen Tore bewahrt hat. Sie haben das Herz der Weinberge von Entre-deux-Mers erreicht; wissen, wie man die Gelegenheit nutzt, lokale Produkte zu entdecken ... in Maßen.