Zur Favoritenliste hinzufügen
Abstand: 8,8 km
Elevation: 81 D +
Elevation: 77 D-
Abfahrt: SAINTE-RADEGONDE
Schleife
Natur (Fauna, Flora)
Önologisch
Kampagne

Zu Fuß

gehen Dauer 2h45 Schwierigkeit: leicht

Dieser Ort mit seinem Kloster stammt also aus dem Mittelalter. Es wurde wahrscheinlich von Mönchen gegründet, die von der Anwesenheit eines Brunnens angezogen wurden.
Gemeinschaft mit Weinberufung, Sie werden einen sehr angenehmen hügeligen Spaziergang machen

Ausrüstungen & Dienstleistungen

verschiedene

  • Haustiere erlaubt: ja
  • Behindertengerechte Einrichtungen: nein

Sehenswürdigkeiten

Römische Kirche

Adelshaus von Pilets

Deine Reiseroute

SAINTE-RADEGONDE

Dieser Ort mit seinem Kloster stammt also aus dem Mittelalter. Es wurde wahrscheinlich von Mönchen gegründet, die von der Anwesenheit eines Brunnens angezogen wurden.
Gemeinschaft mit Weinberufung, Sie werden einen sehr angenehmen hügeligen Spaziergang machen
1

Départ

Parken Sie auf dem Schulparkplatz. Sie haben das Rathaus hinter Ihrem Rücken, die Kirche befindet sich zu Ihrer Linken. Biegen Sie beim Verlassen des Parkplatzes rechts auf die asphaltierte Straße ab.
2

Schritt 1

Zwischen den Häusern auf einem Schotterweg vorbeifahren und dann den Grasweg als Verlängerung nehmen (Wanderschild). Folgen Sie diesem grasbewachsenen Weg bis zur Departementsstraße (D18).
3

Schritt 2

Überqueren Sie die Nebenstraße (D18) und nehmen Sie die asphaltierte Auffahrt gegenüber. Passieren Sie am Fuße der Moulin du Barrail. Folgen Sie dem Weg geradeaus (Süd-Ost) zwischen den Reben in Richtung Wald. Betritt diesen Wald und folge dem Pfad. Am Ausgang des Waldes entlang der Rebe hinunter. In der Nähe des Kellers angekommen, überqueren Sie den kleinen Graben rechts von der Eiche und gehen dann rechts an den Reben entlang zum Haus von Brandey.
4

Schritt 3

Vom Haus aus folgen Sie der Asphaltstraße, überqueren die Weiler Aux Fauries und Jura.
5

Schritt 4

Weiter links in Richtung Couture abbiegen. Weiter auf der asphaltierten Straße und geradeaus auf dem Weg zwischen den Reben (bei Haus Nr. 2 in Couture).
6

Schritt 5

Fahren Sie in Richtung Moulin de la Fantaisie. In der Kurve auf Höhe der Mühle rechts in Richtung Wald abbiegen und die Mühle links liegen lassen. Nachdem Sie die Reben und den Wald umrundet haben, betreten Sie ihn. Am Ausgang des Waldes auf dem gegenüberliegenden Weg weiter. Fahren Sie am Gravy-Haus vorbei und folgen Sie der asphaltierten Straße.
7

Schritt 6

Am Departement (D18) angekommen, biegen Sie rechts ab. Hundert Meter weiter, am Fuße eines Trafomastes, biegen Sie links in den Weg zwischen den Reben ein. Der Hohlweg biegt zwischen Gestrüpp rechts ab. Am Ende dieses Weges biegen Sie sofort links ab und gehen zwischen den Reben links und dem bewaldeten Hang rechts. Folgen Sie dieser Schotterstraße, die eine Kurve macht und weiter auf Schotter wird, um auf einer asphaltierten Straße zu enden.
8

Schritt 7

Überqueren Sie die Straße und nehmen Sie den Schotterweg, fast gegenüber zwischen den Hecken. Weiter zum Menhir.
9

Schritt 8

Beim Menhir biegen Sie links in den Kiesweg ein. An der Anschlussstelle Martinau biegen Sie links ab. Fahren Sie am Cap Blanc vorbei und fahren Sie bis zur Kreuzung Y. An der Kreuzung biegen Sie rechts ab und passieren Capet und Borde. Erreichen Sie den Eingang von Sainte-Radegonde.
10

Schritt 9

Biegen Sie kurz vor der (denkmalgeschützten) Kirche rechts ab, um die Veranda zu bewundern. Folgen Sie bis zur Straße D15. Am Kreisverkehr links abbiegen, dann nach der Kirche zurück, links, Richtung Ausgangspunkt,